Kundenkarte


Liebe Kunden der Franken-Apotheke,

um Sie in Zukunft noch besser betreuen zu können, möchten wir Ihnen eie kostenlose Serviceleistung vorstellen, von der Sie rundum profitieren:

Ihre persönliche Gesundheitskarte

Ihre Vorteile als Kunde der Franken-Apotheke mit Ihrer persönlichen Gesundheitskarte

1. Arzneimittelsicherheit
Wir überprüfen alle an Sie abgegebenen Arzneimittel auf Unverträglichkeiten. Wir wissen - dank der Gesundheitskarte - wenn Sie mehrere Präperate gleichzeitig nehmen und warnen Sie vor gefärhlichen Wechselwirkungen. Als Inhaber unserer Gesundheitskarte werden Sie bei Bekanntenwerden von Risiken oder Rückrufen von Arzneimitteln sofort benachrichtigt.

2. Kontinuität
Sie können sich darauf verlassen, dass Sie Ihre bewährten Mittel von uns wieder erhalten. Denn wir speichern alle Präperate, die Sie von uns bekommen haben. So wissen wir auch im nächsten Jahr noch, welcher Hustensaft Ihnen in diesem Winter so gut geholfen hat oder welchen Lichtschutzfaktor Ihr Sonnenschutzmittel im letzten Urlaub gehabt hat.

3. Preisnachlass
Als Kundenkarteninhaber erhalten Sie 3% Preisnachlass auf alle Kosmetik- und Körperpflegeartikel.

4. Sammelquittungen
Die Zuzahlungsreglung für Arzneien gilt bis zu einer Belastungegrenze von 2%, bei chronisch Kranken von 1% ihres Bruttoeinkommens. Bei Überschreitung dieser Grenze, können Sie bei Ihrer Krankenkasse eine Befreiung beantragen. Um Ihnen im Bedarfsfall das Sammeln und Aufbewahren der Einzelbelege zu ersparenm ermöglichen wir Ihnen eine einfache Erstellung von Sammelquittungen zu Vorlage bei der Krankenkasse oder Finanzamt.

5. Befreiung
Wenn Sie befreit sind, müssen Sie Ihren Befreiungsausweis nur einmal vorlegen. Wir können Ihre Befreiung speichern.

Hier können Sie Ihre persönliche Kundenkarte online vorbestellen!

Herzlich willkommen


Kirchweg 137, 80858 Köln
Tel: 0221/48 84 00
Fax: 0221/48 84 02
E-Mail: franken.apotheke@koeln.de
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

News

Wer erkennt Brustkrebs besser?
Wer erkennt Brustkrebs besser?

Arzt oder Computer

Wer erkennt Brustkrebs besser in Mammografie-Aufnahmen, geschulte Radiologen oder eine spezielle Computersoftware? In einer aktuellen Studie hat offenbar die Software gewonnen. Allerdings gibt es dabei einen Haken: Noch sagt der Computer nicht, wo genau der verdächtige Befund sitzt.   mehr

Glücklich alt werden
Glücklich alt werden

Strategien für mehr Zufriedenheit

Welche Faktoren für ein erfolgreiches Altern wichtig sind, untersuchte eine Schweizer Studie mit älteren Menschen. Angehörige und Pflegepersonal tragen viel zur Lebensqualität alter Menschen bei.   mehr

Frühstücken oder nicht frühstücken?
Frühstücken oder nicht frühstücken?

Diät-Empfehlung unter der Lupe

Wer abnehmen will, soll nicht am Frühstück sparen, hieß es bisher. Denn ein gefüllter Bauch bewahrt vor späterem Heißhunger und unnötiger Kalorienzufuhr. Australische Forscher haben diese Empfehlung jetzt unter die Lupe genommen.   mehr

Alarm für Deutschland?
Alarm für Deutschland?

Coronaviren breiten sich aus

Aus China in den Rest der Welt: Das neue Coronavirus 2019-nCor, das Atemwegserkrankungen verursacht und potenziell tödlich ist, breitet sich aus und wird entgegen früherer Annahme auch von Mensch zu Mensch übertragen. Was bedeutet das für Deutschland?   mehr

Antibiotika erhöhen Allergierisiko
Antibiotika erhöhen Allergierisiko

In den ersten 6 Lebensmonaten

Wenn Kinder im Säuglingsalter Antibiotika erhalten, entwickeln sie später häufiger Allergien. Werden dabei verschiedene Wirkstoffklassen kombiniert, steigt z. B. das Risiko für allergisches Asthma auf über 40%, wie australische Forscher herausgefunden haben.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
Franken-Apotheke
Inhaberin Antje von Richthofen
Telefon 0221/48 84 00
Fax 0221/48 84 02
E-Mail franken.apotheke@koeln.de